Logo Theravada Sangha Köln

Kontakt - Impressum:

Termine:

Theravada Sangha Köln

Die Theravada Sangha Köln ist ein kleiner Zusammenschluss von Leuten, die sich in unterschiedlichen Gruppierungen des Theravada Buddhismus umgeschaut haben und nun aus verschiedenen Gründen zu dieser Sangha zusammengefunden haben.

Dabei ist allen Menschen in der Sangha gemein, dass sie auf der Suche sind nach einer Gemeinschaft, in der sie regelmässig zusammen praktizieren und sich austauschen können.

Dabei ist es ein Selbstverständnis, dass alle Aktivitäten auf Spendenbasis honoriert werden. Den freien Zugang zur Lehre für jeden zu schaffen, ist uns eine Herzensangelegenheit.

Richtungsweisend für unseren spirituellen Weg sind u.a. Dr. Wilfried Reuter aus Berlin und Akincano M.Weber aus Köln.

Mit beiden Lehrern stehen wir in regelmäßigem Kontakt.

Für einige Projekte kooperieren wir mit dem KBC und Ashin Sopaka

Unsere Praxis besteht

in der formalen Praxis der Meditation (Anapanasati, Metta Bhavana, Körperbetrachtung und zuweilen in der formalen Praxis der Meditation (Anapanasati, Metta Bhavana, Körperbetrachtung und zuweilen Gehmeditation)

in der Besprechung und Ergründung der Lehre des Buddha anhand der Lehrreden aus dem Palikanon oder Sekundärliteratur des Theravada Buddhismus von Ayya Khema, Larry Rosenberg, Jack Kornfield u.a. und nicht zuletzt anhand alltäglicher Situationen, die unmittelbar aus dem Leben gegriffen sind.

in der Äußeren Praxis (soziales Netzwerk innerhalb der Sangha und das Kultivieren und Leben des Begriffs "Sangha“ überhaupt.)

Seit 2007 gibt es eine regelmäßige Dhammapraxis mit Gefangenen in der JVA Aachen.